Aufrufe
vor 10 Monaten

TSG Report 1 2020

  • Text
  • Gemeinsam
  • Erfolgreich
  • Junge
  • Spiele
  • Kickboxen
  • Inklusiv
  • Sportszene
  • Saison
  • Mannschaft
  • Reutlingen
TSG Reutlingen - Mitgliederzeitung - Berichte aus 24 Abteilungen - Ausgabe 1/ 2020 - Corona Spezial - Fussball, Hockey, Judo, Schwimmen, Eishockey, Basketball, Handball, Volleyball, Turnen, Leichtatheltik, Inklusion, Schnee- Triathlon, Aikido, Restaurant Jahnhaus, Kickboxen, Sportszene und Vieles mehr....

26 JUNGE SPORTSZENE

26 JUNGE SPORTSZENE REPORT I/2020 REPORT I/2020 JUNGE SPORTSZENE SCHNEESPORT UND TRIATHLON Reutlingen & Friends rocken den Hang und nächtigen im Kuhstall Jana Fritz unter den Top 10 Beim Deutschen Schülercup mit bisher fünf Rennwochenden mit den bekannten Disziplinen Slalom und Riesenslalom, aber auch dem für sie neuen Super-G, hat sich Jana Fritz fest unter den Top 10 etabliert. Vom vierten Platz bis Rang acht war bisher alles dabei. Der Riesenslalom ist ihre stärkere Disziplin mit ihrem besten Ergebnis, dem vierten Platz in Oberjoch auf der ATA. Ein besonderes Erlebnis, gekrönt durch einen fünften Platz war ihr erster Super-G auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Jetzt geht es nochmal zur Sache mit dem Finale des Deutschen Schülercups und der Deutschen Meisterschaft im Anschluss. | Text: Dirk Fritz Foto: SBW 27 Top Ergebnisse beim DSC Jana kämpft im Riesenslalom. am Hündle Start-Slalom: Lisa, Finja, Emma Die TSG Jugendfahrer und ihre Freunde sind erfolgreich als Mannschaft und in den Einzelwertungen in die Saison 2019/20 gestartet. Leider haben sich Katharina Haas und Finja Lieb verletzt und werden erst nächstes Jahr wieder zur Verfügung stehen. Die Mannschaft „Reutlingen & Friends“ startet nun die 3. Saison in der Baden-Württembergischen Skiliga. Auch dieses Jahr mit dem Ziel, sich wieder für das Deutschlandfinale am Oberjoch zu qualifizieren. Und noch nie waren sie so erfolgreich wie dieses Jahr. So erreichten sie drei Mal den 4. Platz in der Mannschaftswertung und stehen zur Zeit auf Platz 5, trotz eines Null- Punkte Ergebnisses am Anfang der Saison. Mit diesem Zwischenergebnis konnten sie – obwohl noch drei Rennen ausstehen – das Finale buchen. Es wäre der jungen Mannschaft zu gönnen, wenn sie dieses Mal auch deutschlandweit überraschen könnten. Neben den mannschaftlich sehr starken Platzierungen, konnten die Athleten auch bei den Einzelplatzierungen überzeugen: Emma Nowosadtko (SC Aichtal), konnte sich direkt, aus dem Schülerbereich kommend, in der Spitzengruppe der erfahrenen Läuferinnen im Deutschlandpokal etablieren und gewann die BaWü-Meisterschaft bei U18 im Riesenslalom und die Vizemeisterschaft im Slalom. Zweite bei den BaWü U18 im Riesenslalom und Slalom wurde eine Heimkehrerin: Finja Lieb, die nun nachdem sie länger für den SC Speyer gefahren ist, wieder zurück in die TSG gewechselt ist. Leider hat sie sich vor 14 Tagen verletzt und kann, genauso wie Katharina Haas (SC Gerstetten), die sich bei der Jugendolympiade in aussichtsreicher Position, ebenfalls einen Kreuzbandriss zuzog, erst wieder im nächsten Jahr dem Team zur Verfügung stehen. Lisa Schmidt wurde bei den U21, nach einem 5. Platz am Vortag im Riesenslalom, im Slalom BaWü-Vizemeisterin. Auch ihre männlichen Teammitglieder konnten herausragende Erfolge feiern, so war bei den BaWü im Riesenslalom die U18 fest in der Hand der „Reutlingen & Friends“ Athleten: 1. Felix Behnke (SV Ravensburg) 2. Anton Seidemann (TSG), 3. Niclas Baumhof (DAV Überlingen), 4. Jonas Schmid (DAV Ulm), 10. Louis Hipp (SC Mahlstetten), 16. Benni Haussmann und 19. Mika Mangold. Niclas gewann darüber hinaus noch den Slalom Titel. Felix wurde Dritter. Im Mittelfeld landeten Benni und Mika. Die Schwäbischen Meisterschaften mussten auf Grund der Schneesituation von Bernau ins Pitztal verlegt werden. Dies führte auf Grund der Ferienzeit zu der kuriosen Situation, dass das Team nur noch in einem neu eingerichteten Massenlager in einem alten Kuhstall unterkam. Dies beeinträchtigte jedoch nicht die Leistung, sodass Anton bei U18 im Slalom die Schwäbische Meisterschaft gewann und 4. im Riesenslalom wurde. Jonas schaffte es an diesem Wochenende zwei Mal den Vizemeister zu erringen. Emma wurde im Riesenslalom Schwäbischen Meisterin und Vizemeisterin im Slalom. Konstatin Holl erkämpfte sich durch eine Topleistung den Schwäbischen U21 Meister im Riesenslalom und wurde 3. im Slalom. Geschlagen von Basta Bock (TSG), der Schwäbischer Vizemeister wurde und Joel Bock. Joel gewann im Slalom auch noch die Deutschlandpokalwertung, die er um zweihundertstel Sekunden 14 Tage zuvor verpasst hatte. Dafür gewann er mit dieser Zeit die U21 BaWü-Meisterschaften und am Tag davor die BaWü-Meisterschaft im Riesenslalom. Er trägt auch einen wesentlichen Anteil daran, dass die Mannschaft von Ulm, für die er bereits seit mehreren Jahren fährt (bevor „Reutlingen und Friends“ ins Renngeschehen eingestiegen ist) so erfolgreich ist. Einen ebenso wesentlichen Anteil hat, neben dem kontinuierlichen Training mit Matthias Bock und Stefan Beuter, auch ein großartiger Teamgeist. Wir hoffen, dass es nächstes Jahr so weiter geht und freuen uns schon auf die Athleten des Jahrgangs 2004, denn die 2003er sind es leid die Stangen zu tragen. | Stefan Schmidt Beim Deutschen Schülercup der höchsten nationalen Alpinen Rennserie mit bisher vier Rennwochenden in den Disziplinen Slalom, Parallelslalom, Riesenslalom und Super G hat sich Cedric Heusel unter den Top 10 etabliert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim ersten Wochenende in Fügen setzte er mit einem ersten Platz im Nacht-Riesenslalom am Götschen in Bischofswieseen ein erstes Ausrufezeichen. Spätestens am folgenden dritten Wochenende mit einem Sieg im Slalom in Bad Wiessee war klar, ihn muss die Konkurrenz fürchten. Durch die guten Ergebnisse qualifizierte sich Cedric für das wichtigste internationale Schülerrennen OPA, welches dieses Jahr in Baqueira Beret in den spanischen Pyrenäen stattgefunden hat. Er erreichte im Super G den 15. Platz und mit der Deutschen Mannschaft im Parallelslalom den 4. Rang. Am vierten Wochenende lief es nicht ganz so rund beim Riesenslalom am Oberjoch. Cedric startete nach einem schwachen ersten Lauf als 29. in den zweiten Lauf und konnte sich mit der Tagesbestzeit noch auf Platz 8 kämpfen. Beim anschließenden Super G in Garmisch auf der legendären Kandahar Strecke erreichte er trotz eines großen Fehlers noch einen tollen 5. Platz. Jetzt geht es nochmal zur Sache mit dem Finale des Deutschen Schülercups und der Deutschen Meisterschaft im Anschluss. | Text: Uwe Heusel | Fotos: fototur Manuelle Therapie + Lymphdrainage Neurophysiologische Behandlung … Nordic Walking + Hüftsport + Yoga Therapeutische Massagen + Tuina 72764 Reutlingen • Metzgerstraße 54 + T: 07121/370083 www.widmer-physiotherapie.de B.WIDMER_ANZ 90,5x132,5.indd 1 25.11.2008 0:45:42 Uhr

TSG Kiosk

TSG Reutlingen_Report III 2020
TSG Reutlingen_Report II 2020
TSG Report 1 2020
TSG Reutlingen Report IV 2019
TSG Report III 2019
TSG Report II 2019
Spiel- und Wandertag 30.5.2019 Volkspark Reutlingen
TSG RT Mobilitätstage ROCKIES 30 03 2019
TSG Reutlingen Report 2018-II
TSG Report 2017-IV
TSG - Report 2018-1
Basketball Ravens TSG Reutlingen Heimspiele 2020_21
Heimspiel Basketball Regionalliga BW Ravens Reutlingen vs. Komusina Haiterbach
Ravens Reutlingen vs. Möhrigen 15.02.2020 um 19.00 Uhr IKG Halle Reutlingen
Spieltagsflyer_Söflingen_20
Plakat TSG Reutlingen Ravens 2020 Saisonspieltermine
Spieltagsflyer_Freiburg_19_20
Basketball Regionalliga Reutlingen Ravens vs. PS Karlsruhe Lions
TSG Black Eagles vs. EKU Mannheim 1b Maddogs 01 11 2020
TSG Black Eagles vs. Hügelsheim 1b 18 10 2020
Spielplan Eishockey Black Eagles LL 20_21
Datenerhebung Besucher TSG Eishockey Kontaktnachverfolgung gem. Corona Verordnung
Eishockey Das Spiel und seine Regeln Black Eagles - 2019_20
Anmeldung Laufschule/ Schnupperkurs Eishockey TSG Reutlingen
Hygienekonzept TSG Reutlingen Eishockey 30092020 Spiel- und Trainingsbetrieb
TSG Black Eagles vs. ERC Schwenningen 08 03 2020
TSG Black Eagles vs. Bisons Pforzheim 09 02 2020
TSG Black Eagles vs. ESG Esslingen 02 02 2020
TSG Eishockey Reutlingen Students Hockey Night
TSG Black Eagles vs Eisbären EC Balingen 20191124
TSG Black Eagles vs. SERC Schwenningen 17112019
TSG Eishockey work out in Corona Zeiten April 2020
Anmeldeformular_TSG_2020 Tachov Trainingscamp
TSG Black Eagles vs. Bisons Pforzheim 20102019 online
TSG Black Eagles vs. Stuttgarter EC 1b 03032019
TSG Black Eagles vs. ESG Esslingen 24 02 2019
TSG Reutlingen Abteilung Eishockey Beitragsordnung Stand 19092019
Die Stadt Spielt .... auch Eishockey....im Sommer....trocken
Reutlingen U 12 Auwahlturnier Eishockey Baden-Württemberg 20102018
17. ALLSTAR CUP 2019 TSG Fechten Reutlingen
TSG Reutlingen Handball Hallenheft 2020_2021
TSG Reutlingen 1843 e.V. Handball Hallenheft 2019
TVB Stuttgart vs. PFADI Winterthur 06 August 2019
Spiel- und Wandertag 30.5.2019 Volkspark Reutlingen
Veranstaltungsbroschüre-2020 Inklusiv TSG Stand 18 02 2020
TSG Jahnhaus Arion Savidis Essen zum Mitnehmen - Support your locals! 20 04 2020
Corona Solidaritätsbeutel Stadtmarketing Reutlingen 02 04 2020 RTaktiv
Essen und Trinken TSG Arion Jahnhaus 03 04 2020
Reutlinger Einkaufsgutschein_Eichhörnchen_StaRT 26 03 2020
TSG Reutlingen Jedermann Flyer Stand 17 02 2020
Herbstaktion Provital 2019 TSG Reutlingen
Tag der guten Vorsätze Provital_Tag 24.02.2019
TSG Reutlingen Rasselbande Flyer Stand 17 02 2020
Winterlauf_2020 Alb Gold
Scheesport und Triathlon TSG Reutlingen Jahresfahrplan 19_20
Ski & Snowboard Basar 2019 TSG 16.11.2019